Macht zusammen eine
    Home Tipps Mache mit Deinen Schülern ein Magazin!

Mache mit Deinen Schülern ein Magazin!

geschrieben am 22. Oktober 2015 in der Kategorie Tipps.

Möchtest Du Deine Schüler dabei unterstützen, ihr volles Potential auszuschöpfen? – Wie wäre es dann mit einem selbst gemachten Magazin zu einem Thema, das Deine Schüler wirklich interessiert? In dem folgenden Artikel erfährst Du, wie Du das am besten angehst.

Dies ist Teil 2 einer 4-teiligen Serie, die Lehrer dabei unterstützt, Jilster im Unterricht einzusetzen.

Teil 1: Motiviere Deine Schüler mit einem Zeitschriftenprojekt

So fängst Du an

Lege zu allererst einen Account bei Jilster an und starte eine neue Zeitschrift. Du kannst jederzeit neue Seiten hinzufügen oder wieder entfernen. Wir empfehlen Dir, alle Features mal auszuprobieren und auch in den FAQs zu schmökern, um Dich mit dem Editor vertraut zu machen. So kannst Du Deine Schüler später am besten unterstützen.

Kündige das Projekt im Unterricht an und mache den Schülern Lust darauf, daran zu arbeiten. Lass im Plenum entscheiden, welches Thema die Schüler bearbeiten möchten.

Erstelle eigene Schablonen

Um eine schöne Vorlage zu gestalten, kreiere einfach eine Beispielseite, die alle Elemente enthält, die die Schüler später auf ihren Seiten verwenden sollen. Dafür kannst Du zum Beispiel ein Design entwerfen, das die Schulfarben aufgreift. Wichtig ist auch, Schrifttypen und Schriftgröße für Überschriften, Bildunterschriften und Fließtext festzulegen. Genauso kannst Du Flächen für Text und Boxen für Fotos vorbereiten. Das wird die Arbeit Deiner Schüler unterstützen.

In höheren Klassenstufen kannst Du die Layout-Gestaltung gemeinsam mit den Schülern angehen und damit eine Unterrichtseinheit zum Thema Gestaltung einschieben. Vielleicht bietet es sich dabei auch an, fächerübergreifend zu arbeiten und einen Kollegin oder eine Kollegin mit ins Boot zu holen, die/der sich darin besonders gut auskennt.

Nachdem Du die Schüler über Jilster zu Deinem Zeitschriftenprojekt eingeladen hast (siehe weiter unten), können sie die Vorlage auf jede andere Seite in der Zeitschrift kopieren. Tipps, wie man mit Vorlagen arbeitet.

Wenn Schüler Vorlagen nutzen sollen, die Du gestaltet hast, müssen sie auf Meine Seiten klicken, statt auf Schablonen.

Die Schüler einladen

Sobald die Vorlagen fertig sind, die als Basis für die Zeitschrift dienen, kannst Du damit beginnen, Deine Schüler per E-Mail zu dem Projekt einzuladen. So lädst Du sie ein.

Alternativ könnte jeder Schüler ein eigenes Magazin gestalten. Dafür müssen die Schüler zunächst einen eigenen Account anlegen und anschließend ein neues Magazin starten. Hier können Sie ihre Zeitschrift gestalten wie sie mögen.

Wenn Du möchtest, dass Sie Dein Layout benutzen, lädst Du die Schüler zusätzlich als Redakteure zu Deinem Projekt, das die Schablone enthält, ein und machst sie zu Chefradakteuren. Sobald sie die Einladung angenommen haben, können sie in ihrem eigenen Magazin unter dem Reiter Meine Seiten Deine Schablone finden und verwenden.

 

Gleich ausprobieren

 

Wir arbeiten auch in Zukunft an Serien speziell für Schüler. Bist Du Lehrer oder ein Elternteil und hast schöne Ideen und Tipps, die wir unbedingt aufgreifen sollten, oder hast Du Fragen an uns, dann schick uns doch eine E-Mail. Wir freuen uns!

Das fertig gestaltete Schul-Magazin kann als hochwertig gedrucktes Magazin bestellt oder als kostenloses Online-Magazin benutzt werden.