Macht zusammen eine
    Home Tipps Mit Jilster Deinen eigenen Kalender gestalten

Mit Jilster Deinen eigenen Kalender gestalten

geschrieben am 10. November 2016 in der Kategorie Tipps.

Es ist November. Das Jahr ist fast schon wieder rum. Es haben sich auch bei Dir bestimmt schon erste Termine für das neue Jahr angesammelt, oder? Es ist also höchste Zeit für einen neuen Kalender! Hast Du schon einen gekauft? Viel individueller und schöner ist ein selbstgemachter. Wusstest Du, dass Du mit Jilster nicht nur Zeitschriften, sondern auch Kalender gestalten kannst?

 

Eigenen Kalender gestalten

 

Eine tolle Kalender-Vorlage

Falls Du möchtest, kannst Du Deinen Kalender natürlich vom “weißen Blatt” selbst gestalten. Wenn Du Dich damit etwas schwer tust oder keine Zeit hast für ein ganz eigenes Design, dann nutze doch unsere Kalender-Vorlage! Wir haben für das nächste Jahr eine Vorlage für einen Kalender entworfen, um Dir die Gestaltung Deines eigenen Kalender zu erleichtern. Du findest sie im Editor links oben im Menü “Vorlagen” unter dem Namen “Kalender 2017”.

Kalenderblatt Januar

In wenigen Schritten erstellst Du einen Wandkalender im Querformat zum Aufhängen und Umblättern: Oben siehst Du ein Monatsbild, das Du selbst gestalten kannst. Unten siehst Du eine Übersicht über die Tage im Monat, das Kalenderblatt. Ist ein Monat um, klappst Du einfach die untere Seite nach oben.

Schritt für Schritt zum eigenen Kalender

So machst Du aus unserer Vorlage Deinen eigenen Kalender mit zwölf Monats-Doppelseiten und und zwei praktischen Doppelseiten für Notizen oder einen Jahresüberblick:

  • Lege eine neue Zeitschrift mit 28 Seiten an: jeweils eine Seite für Vorder- und Rückseite, 12 Doppelseiten für den Kalender und eine Doppelseiten zur freien Gestaltung.
  • Überlege Dir eine logische Gliederung für Deinen Kalender: Die erste und letzte Seite reservierst Du für Vorder- und Rückseite. Die freie Doppelseite kannst Du einfügen, wo es Dir gefällt. Wichtig ist nur, dass das Monatsbild und das zugehörige Kalenderblatt jeweils nebeneinander liegen und eine Doppelseite ergeben.
  • Jetzt fügst Du die Kalenderseiten aus der Vorlage ein. Öffne dazu die linke und rechte Seite für den Januar jeweils im Editor.
  • Klicke im Menü oben links auf “Vorlagen” und Du gelangst in die Vorlagenübersicht. Wenn Du die Vorlage “Kalender 2017” auswählst, werden Dir alle Seiten der Vorlage angezeigt. Füge das Monatsbild für Januar auf der linken Seite und das Kalenderblatt für Januar auf der rechten Seite ein. Genau so gehst Du im Anschluss für die übrigen elf Monate vor.

Den Kalender personalisieren

Die Basis ist geschaffen. Jetzt kannst die Vorlagen ganz nach Deinen Wünschen anpassen: Füge eigene Fotos oder Zeichnungen ein und personalisiere Deinen Kalender mit Zitaten, Gedichten oder Anekdoten, wenn Du magst. Oma Hanni wird nächsten Jahr 70, Deine Nichte Karoline heiratet und Sohnemann Louis kommt in die Schule? Das kannst Du jetzt schon im Kalender vermerken. Vergiss nicht, auch die Geburtstage Deiner Liebsten und alle anderen wichtige Termine einzutragen! Die wichtigsten Feiertage habe wir übrigens bereits für Dich vermerkt.

Unser Tipps: Besonders schön wird Dein Kalender, wenn Du die Monatsbilder passend zur jeweiligen Jahreszeit gestaltest. Winterliche Landschaften im Januar, bunte Blumen im Mai, Fotos vom letzten Strandurlaub im Juli, einen ausgehöhlten Kürbis im Oktober. So haben wir zum Beispiel den April passend zur Osterzeit gestaltet:

Kalenderblatt April

 

Fertig! - und jetzt?

Den fertigen Kalender bestellst Du als geheftete Zeitschrift bei uns. Wir drucken ihn dann und schicken ihn Dir direkt nach Hause. Um den Kalender aufhängen zu können, fehlt jetzt nur noch eine Kleinigkeit: ein Loch zum Aufhängen. Das machst Du so: Lege Deine Zeitschrift so vor Dich hin, dass die Rückseite oben liegt. Messe an der offenen Seite die Mitte der langen Seite aus und markiere den Punkt mit Bleistift. An dieser Stelle lochst Du alle Seiten mit einem Locher. Jetzt kannst Du Deinen Kalender an einem Nagel oder mit einer Pinnwandnadel an der Wand aufhängen und den jeweils aktuellen Monat nach unten klappen.

Kalenderblatt Dezember

Viel Spaß beim Ausprobieren und Gestalten! Solltest Du Hilfe brauchen, schicke uns doch eine Nachricht. Wir stehen gerne beratend zur Seite.

 

Eigenen Kalender gestalten