Home Hochzeit

Hochzeitszeitung gestalten leicht gemacht

Eine Hochzeitszeitung gestalten für das Brautpaar – das ist mal ein wirklich persönliches und individuelles Geschenk, vor allem wenn sich viele verschiedene Menschen daran beteiligen. Mit Jilster kannst Du das ganz einfach online! Hier erklären wir Dir, wie du mit Jilster eine tolle Hochzeitszeitung gestalten kannst.

 

Hochzeitszeitung anfangen

 

Hochzeitszeitung gestalten: Wie machen wir das am besten?

Vorlage für eine Hochzeitszeitung

Eine Hochzeitszeitung ist ein tolles Geschenk – aber auch viel Arbeit. Deswegen haben wir den Jilster Online Editor entwickelt, um Dir die Sache ein ganzes Stückchen einfacher zu machen. So wollen wir Dir helfen:

  • Wie der Name schon sagt, unser Online Editor ist von überall auf der Welt zu erreichen, wenn man einen Internetzugang hat. Du musst keine (kostspielige) Gestaltungssoftware downloaden.
  • Der Online Editor ist so entwickelt, dass er ganz einfach und intuitiv zu handhaben ist. Jeder kann ihn benutzen, auch Tante Else, die bis jetzt noch keinerlei Erfahrung hat.
  • Sollte Dir die Zeit, Kreativität oder Erfahrung fehlen, benutze doch einfach eine unserer schönen Hochzeitszeitungsvorlagen. Alle Vorlagen kannst Du auch ganz nach Deinen Wünschen und Ideen anpassen!
  • Wir stellen Dir den Editor samt Vorlagen, Sticker und Fotos kostenlos zur Verfügung. So kannst Du eine professionell aussehende Hochzeitszeitung gestalten. Du bezahlt erst, wenn Du bestellst.
  • Und der wohl wichtigste Aspekt: Ihr könnt zusammen an einem Projekt arbeiten. Als Chefredakteur kannst Du andere zu Deinem Projekt einladen und jedem Redakteur seine Seite(n) zuweisen. Auch das Layout kannst Du vorab festlegen.

Wir haben dir eine Schrittanleitung zusammengestellt, wie Du am besten eine  Hochzeitszeitung gestalten kannst. Lies einfach weiter!

 

Hochzeitszeitung gestalten

 

Eine Hochzeitszeitung gestalten in 8 Schritten

  1. Zeitplan: Wann muss die Hochzeitszeitung fertig sein? Mit unserem Lieferzeitenkalkulator kannst Du genau ausrechenden, bis wann Du bestellen müsst.
  2. Redakteure: Sammel die E-Mail-Adressen von Freunden, Verwandten und Kollegen, die bei der Hochzeitszeitung helfen wollen.
  3. Inhalt: Überlege Dir den Inhalt der Zeitung und die Seitenaufteilung. Wir haben Dir hier einige Ideen zusammengestellt.
  4. Layout: Welches Layout soll Deine Hochzeitszeitung bekommen? Unsere Hochzeitszeitungsvorlagen können Dir beim Gestalten der Hochzeitszeitung helfen!
  5. Seitenverteilung: Welcher Redakteur könnte welche Seite füllen? Verschicke als Chefredakteur Einladungen an alle, die mitarbeiten wollen, und teile ihnen ihre Seite(n) zu.
  6. Gestaltung: Trage Fotos, Geschichten und anderes Material zusammen, das in die Zeitung soll. Alle Redakteure laden ihre Beiträge und Fotos auf die Seiten der Zeitung hoch.
  7. Letzte Schritte: Als Letztes entwirfst Du noch das Cover, stellst das Inhaltsverzeichnis zusammen und formulierst das Editorial.
  8. Prüfen und Drucken: Überprüft gründlich die ganze Hochzeitszeitung. Ist alles richtig geschrieben? Ist alles dort, wo es hin soll? Wie ist die Qualität der Fotos? – Alles okay? Dann kann gedruckt werden. Das geht bei Jilster schon ab dem ersten Exemplar!

Und so kann Dein fertiges Geschenk am Ende aussehen:

Hochzeitszeitung Beispiel

Mit unserer praktischen Schrittanleitung kannst Du ganz einfach eine professionelle Hochzeitszeitung gestalten. Worauf wartest du noch? Einfach unverbindlich anmelden und loslegen!

 

Hochzeitszeitung anfangen

Kunden erzählen

Lies alle Kundenerfahrungen